Begleitung im Wochenbett

Begleitung IM WOCHENBETT


ANKOMMEN LASSEN • AUFFANGEN • EMOTIONALE NACHSORGE




Dein Baby ist da!

Und mit ihm vielleicht viele Fragen und Unsicherheiten.

Insbesondere, wenn es dein erstes Baby ist, das da gerade auf die Welt gekommen ist,

findest du dich mit einem Mal in einem völlig neuen Leben wieder.

Wie bereits während der Schwangerschaft und der Geburt werde ich bei unseren Treffen

im Wochenbett so für dich da sein, wie es für dich am passendsten ist.


Vielleicht lässt sich dein Baby partout nicht ablegen und du hast seit Tagen

nicht geduscht oder in Ruhe etwas gegessen. Dann werde ich dein Baby halten,

während du eine kleine Auszeit ganz für dich allein bekommst.

Oder ich werde dir ein frisches, gesundes Essen kochen und nach deinem Baby schauen,

während du in Ruhe essen kannst. Möglicherweise gibt es einige Besorgungen, die du mit Baby

noch nicht machen möchtest. Auch hierbei kann ich dich unterstützen,

indem ich auf dem Weg zu dir einkaufe, was du brauchst.


Zwar gibt es einiges, was wir im Vorfeld fürs Wochenbett vorbereiten können.

Es wird aber auch einiges geben, was eben erst dann, wenn es soweit ist klar wird. 

Vor der Geburt meiner Tochter konnte ich mir zum Beispiel überhaupt nicht vorstellen,

warum ich keine Zeit (und Energie!) haben sollte, im Wochenbett 

einzukaufen und täglich frisch zu kochen.

Als wir dann mit ihr zuhause ankamen, wurde mir das alles ziemlich schnell klar! 


Kurz gesagt: Wie auch immer du das Wochenbett erleben wirst,

ich werde für dich erreichbar und da sein!